Forschungsstelle für deutsches und europäisches
Energierecht (FER)

Sie sind hier:  Aktuelles / Erscheinen des 1. Ban...

Aktuelles

Aushang vom 18.07.2010

Erscheinen des 1. Bandes der neuen Schriftenreihe der FER

Die neu gegründete Forschungsstelle für deutsches und europäisches Energierecht (FER) an der Uni Bayreuth hat nun eine Schriftenreihe im Verlag Mohr Siebeck. Der erste Band der „Beiträge zum deutschen, europäischen und internationalen Energierecht (EnergieR)“ trägt den Titel „Zugangsbeschränkungen für Investitionen aus Drittstaaten im deutschen und europäischen Energierecht“. Die Autoren Helmut Lecheler und Claas Friedrich Germelmann greifen ein aktuelles Thema auf: Deutschland und die EU haben ein vitales Interesse an Investitionen aus und von Drittstaaten. Gleichwohl haben beide aus Sorge vor bestimmenden Einflüssen ausländischen Kapitals auf zentrale Wirtschaftsbereiche jüngst verschiedene Marktzutrittshindernisse und Kontrollmechanismen geschaffen. Diese zielen insbesondere auf Direktinvestitionen institutioneller Anleger ab. Auch die gegenwärtige Finanzkrise hat die Regulierungsbestrebungen nicht beseitigt; der längerfristige Kurs der Wirtschaftspolitik erscheint unklar. Zur Beschreibung des rechtlichen Ordnungsrahmens stellen die Autoren die aktuellen Zugangsbeschränkungen für Kapitalanlagen aus Drittstaaten dar und messen sie an den Vorgaben des europäischen Unionsrechts und des deutschen Verfassungsrechts. Dabei werden auch völkerrechtliche Aspekte berücksichtigt. Die Untersuchung konzentriert sich auf den Energiesektor, der wegen seiner herausragenden volkswirtschaftlichen und politischen Bedeutung in besonderem Grad von solchen Maßnahmen betroffen ist.

 

Band 1
Helmut Lecheler / Claas Friedrich Germelmann, Zugangsbeschränkungen für Investitionen aus Drittstaaten im deutschen und europäischen Energierecht.

Nähere Informationen finden Sie hier.

letzte Änderung: 08.03.2012 22:34 · drucker Diese Seite drucken · Impressum / Haftungsausschluss